Kurs-Übersicht

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen
Überblick über mein Kursangebot verschaffen.

 

Vom eintägigen Schnupperkurs zum "Ausprobieren"
bis hin zu den Wochenkursen
"an der Quelle" ist für
jeden Interessierten sicherlich ein passendes Angebot dabei.

 

 

Sollten Sie zu den Kursen eine spezielle Frage haben,
stehe ich Ihnen jederzeit gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung.

 

Ihre Annette Booss

Liebe Kursinteressierte, liebe Steinhaufreunde,

 

 

ich freue mich Euch ab dem 26. April wieder Kurse anbieten zu können. 

 

Die Termine für den Italien-Kurs in Carrara, der von Klaus Hilsenbek dürchgeführt wird, finde Sie bereits hier unter Carrara

Steinbildhauen in Marmor

Kursinhalt

 

Kennenlernen des Steines (Marmor). Härte, Kristallstruktur, Schlagrichtung, Farbigkeit. Wie gehe ich mit dem Werkzeug um und lerne es geschickt
zu handhaben? Was kommt mir durch den Stein und seine Form entgegen?
Wie bringe ich eigene Formimpulse hinein und gestalte mit dem Stein, nicht gegen den Stein.

 

Kursablauf

Jeder Teilnehmer sucht sich „seinen“ Stein aus.
Der Stein muß extra bezahlt werden, ca. € 15,- bis 80,-. Schälen des Steins, die Kristallstruktur, das Material freilegen. Formen anlegen und weiter ausgestalten. Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, wann sein Stein fertig ist. Zwischendurch gemeinsames Betrachten und Besprechen der sich entwickelnden Arbeiten. Abschlussbetrachtung, Rückblick.

 

Kursziel

Erlernen der handwerklichen Grundtechniken (griechische Methode),
Material und Formgefühl schulen, sowie die plastische Wahrnehmungsfähigkeit steigern.

 

Arbeitstechniken

Griechische Methode

Rechtwinklig zum Stein arbeiten, rundum Schicht für Schicht abnehmen, hauptsächlich mit dem Spitzeisen, auch Zahn- und Flacheisen – keine Maschinen. Bedingt Flex (Standfläche, grobes Vorschleifen) und bohren.